• Februar 2020
  • Neuer Name
  • 0

Ripple-Vorhersage: XRP / USD konnte $ 0,260 nicht knacken; Bitcoin Trader Preis Flash-Crashed auf 0,246 $

Auf dem Tages-Chart versuchte der XRP / USD, aus einem aufsteigenden Kanal auszubrechen, da der Kurs nicht genügend Schwung gewann.

Heute hat sich der XRP / USD vom jüngsten Aufwärtstrend gelöst, der Preis hat Stopps unter 0,260 USD absorbiert und ist innerhalb weniger Minuten auf 0,246 USD gefallen. Während der Preis die Verluste teilweise wieder gut gemacht hat, lag er bei 0,250 USD und war seit Tagesbeginn um 0,08% niedriger.

In der Zwischenzeit muss Bitcoin Trader wieder über 0,259 USD zulegen, um den rückläufigen Druck abzumildern

Darüber hinaus wechselt der XRP / USD derzeit den Besitzer bei 0,250 USD und jeder Versuch, ihn unter die 21 und 50 Perioden zu bringen, könnte die Türen für weitere Nachteile öffnen und der Bitcoin Trader Preis könnte unter das Unterstützungsniveau von 0,225 USD steigen. Bitcoin Trader Händler sollten jedoch die 0,220 und 0,215 Dollar im Auge behalten, bevor sie einen neuen Bitcoin Trader Aufwärtstrend bei den Widerstandsniveaus von 0,210, 0,200 und 0,190 Dollar auslösen.

Mit anderen Worten, für den Aufwärtstrend müssen die Käufer so schnell wie möglich einen nachhaltigen Schritt über 0,260 USD machen, um ein unmittelbares rückläufiges Szenario zu negieren und das technische Bild zu verbessern. Damit der Aufwärtstrend jedoch an Fahrt gewinnt, muss die Münze wieder über 0,265 USD an Boden gewinnen, während die Widerstandsniveaus von 0,270 USD, 0,280 USD und 0,290 USD die ultimativen Ziele für die Bullen sind. Darüber hinaus deutet der technische Indikator RSI (14) darauf hin, dass sich der Markt wahrscheinlich für einige Zeit seitwärts bewegen wird.

Bitcoin

Gegenüber Bitcoin bewegt sich die Welligkeit (Ripple, XRP) im absteigenden Kanal nach unten

Wenn der Verkaufsdruck anhält, kann die XRP-Preisschwankung wahrscheinlich ein neues Tief bringen. Im Moment hat sich der stochastische RSI über 50 bewegt; Ein negativer Zug könnte auf dem Markt auftreten, da sich das Paar unter den 21 EMA-Zeiträumen bewegt.

Händler können jedoch eine enge Unterstützung unterhalb der 50 EMA-Perioden bei 2600 SAT erwarten, bevor sie zu 2500 SAT und kritisch zu 2450 SAT übergehen. Wenn eine zinsbullische Bewegung eintritt und eine Unterbrechung über der oberen Grenze des Kanals bestätigt; Wir können dann einen Bullen-Run für den Markt bestätigen und die nächsten Widerstandsniveaus liegen bei 2850 SAT und darüber.